Irgendwas ist immer...

Letztes Feedback


Gratis bloggen bei
myblog.de



Kinder und Fernsehen

Gut, dass es Fernsehen gibt! Ja, ja! Ich wurde nämlich gestern durch eine bekannte Dokuserie, in der zwei Herren ihre Ehefrauen tauschen, darüber aufgeklärt, dass das Fernsehen ein fast zwei Jahre altes Kind fördert! Es kann dem Kinder unter anderem Englisch beibringen, etwas über klassische Musik lehren usw.

Das beruhigt einen doch irgendwie. Wenn ich mal Kinder haben sollte, kann ich also reinen Gewissens weiter arbeiten gehen und mein Kind einfach vor die Flimmerkiste setzen.

Ich nehme dann auch gerne in Kauf, dass mein Kind später mal an ADHD leidet oder irgendeiner anderen Verhaltensstörung.

 

 

17.10.08 12:22

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung